Über uns

Lernen Sie den Verein kennen


Wir von deinNachbar e.V. wollen dazu beitragen, dass hilfe- und pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich zuhause in der vertrauten Umgebung leben können und gut versorgt sind. Zudem sorgen wir für die dringend notwendige Entlastung pflegender Angehöriger, indem wir Freiraum für die persönliche Erholung ermöglichen. Unsere Vision ist es, innerhalb von 24 Stunden Hilfestellung zu leisten, die gerade benötigt wird – und das qualitativ hochwertig, kostengünstig und flächendeckend.

Erfahren Sie im Video mehr über die Hintergründe der Vereinsgründung, über unseren geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden und welche gesellschaftlichen Aufgaben der Verein übernimmt.

 


Wie ist die aktuelle Versorgungssituation in Deutschland?

Durch nachhaltiges Ehrenamt dem Pflegenotstand in Deutschland entgegenwirken

Aufgrund des demografischen Wandels steuern wir in Deutschland auf eine prekäre Versorgungssituation der älteren Menschen zu. Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt bis zum Jahr 2030 auf 4,9 Millionen Menschen. Hinzu kommen noch einmal acht Millionen Hilfebedürftige, die noch keinen Pflegegrad haben, aber auf Unterstützung im Alltag angewiesen sind. Wir müssen also davon ausgehen, dass in nicht einmal neun Jahren jeder siebte Einwohner in Deutschland auf Unterstützung im Alltag angewiesen sein wird, und das bei 500.000 fehlenden Pflegefachkräften. Deshalb benötigen wir dringend ausbaufähige Alternativmodelle, wie das Ehrenamt der Alltagsbegleiter*innen.


Rund 74% derPflegebedürftigen werden durch pflegende Angehörige versorgt und nur ein Viertel nimmt Unterstützung durch ambulante Pflegedienste in Anspruch. Während 2010 noch 3,8 Menschen der Altersgruppe zwischen 50 und 64 Jahren auf einen über 80-Jährigen kamen, sind es im Jahr 2030 laut Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung nur noch 2,5.


Wir verzeichnen also gleichzeitig einen Rückgang des so genannten „intergenerationalen Unterstützungskoeffizienten“ um 34 Prozent! Die Situation pflegender Angehöriger wird sich aufgrund der demografischen Entwicklung drastisch verschärfen. Die entstehende Versorgungslücke können wir mit den aktuellen politischen Strukturen nicht schließen.


Wie funktioniert unser Unterstützungsnetzwerk?

Unser interdisziplinärer Lösungsansatz beruht auf drei Säulen: modernes Ehrenamt, Pflegeberatung, effiziente Koordination durch Digitalisierung.

Unser System basiert auf einer stringenten Arbeitsteilung zwischen Pflegefachkräften und geschulten Ehrenamtlichen. Das heißt konkret: Wir unterteilen den Pflegebegriff, wie unsere angelsächsischen Nachbarn, in „nursing“ und „caretaking“. Da es in Deutschland zu wenig Pflegefachkräfte gibt, müssen sich diese ausschließlich auf jene Aufgaben fokussieren, die alleine den Fachkräften vorbehalten sind. Alle anderen alltäglichen Tätigkeiten übergeben wir an geschulte Alltagsbegleiter*innen, die diese Aufgabe ehrenamtlich ausführen.


Wir bei deinNachbar e.V. sorgen dafür, dass das ehrenamtliche Engagement für den Einzelnen zur Bereicherung wird, indem wir den Ehrenamtlichen nur passgenaue Einsatzmöglichkeiten digital offerieren. Das heißt konkret: wir kontaktieren unsere Helfende ausschließlich für Einsätze, die deren Interessen und Qualifikationen entsprechen. Außerdem können alle Helfer*innen individuell ihren zeitlichen und geografischen Rahmen festlegen. Denn wir schätzen das ehrenamtliche Engagement für unsere Gesellschaft.


Unser Ziel

Wir sorgen für Lebensqualität, Verbindlichkeit und schnelle Hilfe im Pflegealltag

Um aus dem Prinzip der totalen Freiwilligkeit ein verbindliches Angebot zu machen, haben wir ein sehr engmaschiges Netzwerk aufgebaut, sodass wir immer eine Alltagsbegleitung finden, die die gewünschten Tätigkeiten übernehmen möchte.

Für einen hohen Qualitätsstandard sorgen unsere Pflegefachkräfte, die die Hilfebedürftigen in ihrer häuslichen Umgebung aufsuchen, den tatsächlichen Hilfebedarf ermitteln, einschätzen, ob die benötigte Unterstützung durch Laienhelfer erbracht werden kann oder ein Fachdienst hinzugezogen werden muss. Unsere Fachkräfte beraten zudem pflegenden Angehörigen, sie unterstützen bei der Organisation und stehen während der ganzen Pflegezeit mit Rat und Tat zur Seite. Vor allem aber schulen sie unsere Ehrenamtlichen, leiten diese für ihre Einsätze an und stehen für Fragen zur Verfügung, so dass diese nachhaltige Freude an ihrem Engagement haben.

Kontaktformular

* Pflichtfelder


Helfen & spenden

Melden Sie sich bei uns!

Wir freuen uns, wenn wir Sie unterstützen können, oder Sie sich bei uns engagieren möchten!

Jetzt Kontakt aufnehmen