Einladung in den Bayerischen Landtag. Am 13. März durften wir dem Patienten- und Pflegebeauftragten Prof. Dr. Peter Bauer und der Ehrenamtsbeauftragten Eva Gottstein unsere effizienten und innovativen Versorgungsstrukturen vorstellen. „#Demografischer Wandel, #Pflegenotstand und #Digitalisierung. Diese Megathemen werden Politik und Gesellschaft noch über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte beschäftigen. Wie in diesem Spannungsfeld das Ehrenamt helfen kann, negative Entwicklung einzudämmen, zeigt in eindrucksvoller Art und Weise der Verein deinNachbar e.V.“, so der Bericht der Ehrenamtsbeauftragten.

Hoffentlich bekommen wir nun wenigstens mehr Unterstützung für unsere Fachstelle für pflegende Angehörige, die wir zu 86% selbst finanzieren müssen und das aus eigenen Mitteln nicht länger stemmen können.

Pin It on Pinterest

Share This